header_münchen2_.png

2-Tagesreise zur Buchmesse Leipzig

Leipziger Buchmesse

Die Leipziger Messe gilt als beste Buchmesse der Welt. Leipzig bietet dabei eine einzigartige Verbindung von Messe und Lesefest „Leipzig liest“, und gerade diese einmalige Mischung macht die Messe zum spannenden und abwechslungsreichen Erlebnis.

Glashalle der Leipziger Buchmesse © Tom Schulze

Auf der Fahrt von München nach Leipzig / Halle werden Sie unterwegs den Naumburger Dom, der zu den bedeutendsten Kulturdenkmälern des Hochmittelalters zählt besuchen. Mit dem Kreuzgang, dem Domgarten und den umliegenden Kuriengebäuden bildet er eines der herausragenden Architekturensembles in Mitteldeutschland. Anschließend besuchen wir die Domstiftsbibliothek und schauen uns die „Schriften im Verborgenen“ im Domstiftsarchiv an. Am späten Nachmittag werden wir die berühmte Rotkäppchen Sektkellerei in Freyburg besuchen.

AUSGEBUCHT


Nachdem wir in unserem Hotel in Halle angekommen sind und eine kurze Pause einlegen, fahren wir weiter nach Leipzig, zum Lesefestival „Leipzig liest“. An mehr als 300 Spielstätten in der Stadt wird gelesen, diskutiert, zugehört oder einfach nur still genossen.

Am Sonntag besuchen wir die Buchmesse, wo Sie ausgiebig Zeit zum Schlendern, Schmökern und Hören haben. In verschiedenen Foren finden Lesungen statt oder laden Autoren zu Signierstunden ein. Wertvolle Raritäten können Sie auf der Antiquariatsmesse bestaunen. Am späten Nachmittag fahren wir zurück nach München.

 

Wann  Sa, 17.03. bis So, 18.03.2018

Kosten  155 Euro, zzgl. Eintritt Domstiftsbibliothek und Archivs, Besichtigung Sektkellerei ca. 5 Euro, Ticket Buchmesse 16 Euro

Leistungen  Busreise, 2 Reisetage, 1 Übernachtung mit Frühstück im DZ im 4**** Hotel „H+“ in Halle, Eintrittspreise, Stadtführung, Weißwurstfrühstück im Bus, 2x Kaffee und Kuchen, Sektpause und Reiseleitung.

Bitte beachten Sie  Die Unterbringung ist nur im Doppelzimmer möglich

Teilnehmerinnen  Max. 25 kfd Frauen

Reiseleitung  Thomas Pohl, Reiseunternehmen Ratisbona

Begleitung  Andrea Obermaier, kfdund Sabine Adolph, Sankt Michaelsbund

Anmeldung  In der kfd-Geschäftsstelle bis Mo, 12.02.2018

 

Eine Kooperation zwischen dem Sankt Michaelsbund München-Freising und dem kfd Diözesanverband München-Freising.

 

Hier können Sie die Veranstaltung als pdf herunterladen

© kfd Deutschland 2018 Erstellt mit dem KFD-Baukasten unter Joomla! Ein Service der VANAMELAND